Seniorenwohngemeinschaft

Die Seniorenwohngemeinschaft (Abk.:SWG) befindet sich nicht nur auf dem Gelände der Louise-Mücke-Stiftung, sondern gehört auch zu dem intergenerativen Projekt zusammen mit dem Kindergarten. Das bedeutet z.B. Geburtstagsständchen durch die Kindergartenkinder, gemeinsames Feiern der Feste des Kirchenjahres, auch die Begegnung im gemeinsamen Gartengelände zwischen SWG und Kindergarten.

In der SWG gibt es sechs Zweizimmerwohnungen (Größe von 36qm bis 57 qm), zum Teil mit integrierter Küche, aber auch mit Küche extra und eine Einzimmerwohnung mit Küche. Alle Wohnungen haben Dusche und Toilette, zwei Wohnungen sind rollstuhlgerecht ausgestattet.

Ein gemeinsames Wohnzimmer ermöglicht gemeinsame Feiern an Geburtstagen oder anderen Festen und kann auch privat genutzt werden.

Zu den Wohnungen gehören kleine Abstellkammern. Ein Fahrstuhl ist ebenfalls vorhanden.

Eine „Hausmutter“ sorgt in 12 Wochenstunden für Kontakte, Ausgestaltung der Feiern, Einkäufe und Behördenwege und Sauberkeit im Haus, aber nicht in den Wohnungen. Hilfestellungen sind aber möglich.

Zur Zeit sind alle Wohnungen belegt, Voranmeldungen werden aber angenommen und können schriftlich im Büro abgegeben oder per Post geschickt werden.

Leider haben wir keine freien Stellen die wir besetzen können. Deshalb bitte keine Initiativbewerbungen ans uns senden. Herzlichen Dank